Die einmalige Beziehung - Mutter und Söhne

Söhne bleiben für Mütter immer Söhne. Bleibt die Mutter auch immer die Nr.1 des Sohnes? Wie beeinflusst das Mutterbild einen Mann in seinem Verhältnis zu Frauen? Gibt es auch die „dunkle Seite“ der Mütterlichkeit und gelingt Männern ein reifes "Mannsein" auch ohne die vollständige Ablösung von der Mutter?

Diese Themen eignen sich gut für moderierte Stammtischgespräche, aber auch für Vorträge.
Moderation: Dorothea Kramß

Zurück